Nur online! LEGO® Insiders Geschenk zum Kauf des Dungeons & Dragons Sets*Mehr Info

Nur online! LEGO® Insiders Geschenk zum Kauf des Dungeons & Dragons Sets*Mehr Info

(0)
Zehn Dinge, die du über LEGO® Icons Mittelalterlicher Stadtplatz wissen solltest

Zehn Dinge, die du über LEGO® Icons Mittelalterlicher Stadtplatz wissen solltest

Das Mittelalter übt auf viele Menschen große Faszination aus und steht im Zentrum zahlreicher aktueller Filme, Serien, Videospiele und natürlich auch LEGO® Sets.

Deshalb stürzen wir uns jetzt (erneut) mit einem lauten „Hossa!“ in die Vergangenheit und stellen unseren brandneuen LEGO Icons Mittelalterlichen Stadtplatz vor, ein Set voller faszinierender Geschichte(n), Charaktere und Details.

Doch bevor du mit uns auf Zeitreise gehst, wollten wir noch von unserem Gespräch mit Henrik Rubin Saaby berichten, der dieses Set gestaltet hat. Der Designexperte mit über 20 Jahren Erfahrung erklärt alles Wissenswerte darüber.

Anlehnung an beliebtes Set von 2009

Wichtigste Inspirationsquelle war das Set LEGO Mittelalterlicher Marktplatz von 2009. Zugleich waren sich Henrik und das Team einig, dass sie etwas ganz Neues und Aufregendes kreieren wollten.
LEGO® Mittelalterlicher Marktplatz von 2009

Das Designteam ließ sich von echten mittelalterlichen Siedlungen anregen

Das Mittelalter in Europa ist recht gut dokumentiert. Deshalb fragten wir Henrik, welche Ansatzpunkte das Designteam genutzt hat. „Zunächst trugen wir zusammen, welche Arten von Einrichtungen und Werkstätten es in mittelalterlichen Siedlungen wirklich gab“, berichtet Henrik.

Fünf verschiedene Gebäude mit unterschiedlichen Funktionen

Die Recherchen führten zur Auswahl einiger Gebäude und Einrichtungen, die es zuvor bei LEGO noch nicht gab und die – viel wichtiger – interessante Geschichten erzählen lassen. Mit insgesamt 3.304 Teilen umfasst LEGO Icons Mittelalterlicher Stadtplatz ein Bauernhaus, eine Käserei, ein Gasthaus, eine Schmiede und einen Wachturm.

Modulares Ausstellungsstück

Henrik und seine Kolleginnen und Kollegen wollten gern neue Wege beschreiten und das Mittelalterstädtchen so anlegen, dass die Gebäude frei angeordnet werden können.

„Meine Idee war, etwas zu versuchen, was wir vorher so noch nicht getan hatten“, berichtet Henrik. „Wir wollten mittelalterliche Gassen haben, an denen die Häuser nicht schnurgerade aufgereiht sind, sondern eher versetzt und in freien Winkeln zueinander stehen.“

Henrik und sein Team kamen zu dem Schluss, dass die beste Art, um enge, verwinkelte Gassen zu ermöglichen, eine Orientierung an der Serie LEGO Bauen mit Modulen sei.

Bauspaß solo oder zu mehreren

Weil das gemeinsame Bauen einfach noch mehr Spaß macht, gibt es für jedes Gebäude im Set eine eigene Anleitung. Du kannst dich also allein mit dem Set vergnügen oder die Freude mit Freunden oder Familie teilen – ganz wie es euch gefällt.

Du kannst deine mittelalterliche Welt sogar erweitern, denn das Städtchen passt zur LEGO Icons Burg der Löwenritter. Dieses Set haben wir 2023 als Neuinterpretation klassischer LEGO Burgen veröffentlicht. Wenn du also Ritter und Dorfleute in deinem Wohnzimmer zusammenbringen willst, ist dies eine hervorragende Gelegenheit!

Neugierig? Dann sieh dir mal diese historischen LEGO Sets aus den 80er und 90er Jahren an (darunter das allererste Burgset von LEGO) ...

Acht Minifiguren in mittelalterlichen Rollen

Zu den acht Minifiguren, die den Stadtplatz bevölkern, gehören eine Gastwirtin, ein Räuber, eine Zimmerin, ein Steuereintreiber, ein Bildwirker, eine Schildmalerin und ein Turmwächter. Auf die Frage, welche Aufgabe er in der Siedlung am liebsten selbst übernehmen würde, antwortet Henrik ohne zu zögern: „Na, Gastwirt!“

Figuren mit detaillierten Hintergrundgeschichten

Henrik wollte, dass der Ort so lebendig wie möglich wirkt, und deshalb wollte er die Charaktere kennenlernen, die darin leben. „Wenn ich ein Set mit Minifiguren gestalte, schreibe ich für jede Figur eine Hintergrundgeschichte“, erzählt Henrik. „Ich frage dann: Welches Leben leben sie? Wie heißen sie? Was ist ihr Beruf, ihre Aufgabe? Welche Beziehungen haben sie zu den anderen Figuren? Und so weiter. Für dieses Set habe ich für jede der acht Figuren eine eigene Geschichte geschrieben, und wenn ich die einmal habe, fällt es mir viel leichter, das Set zu gestalten.“

Voller Geheimnisse, Easter Eggs und versteckter Anspielungen

Wir wollen niemandem den Spaß verderben, indem wir hier alles verraten – aber freu dich auf Geheimfächer, künstlerische Darstellungen aus anderen LEGO Sets und Wappen aus altbekannten Burgen.

Rückkehr eines ganz besonderen Tieres

Je nachdem, wie groß deine Begeisterung für LEGO Sets ist, bist du vielleicht schon der berühmten LEGO Ziege begegnet, die immer wieder ausbüxt. Das scheue Tier hatte seinen ersten (und bis dato einzigen) Auftritt in dem Set LEGO Castle: Überfall auf das Mühlendorf von 2011 und gilt heute als Kronjuwel in so mancher Fankollektion.

Nun, wir bringen frohe Kunde … Die Ziege ist wieder da!

Ob sie gerade friedlich unter Bäumen grast oder Milch für die Käserei gibt – die viel geliebte Ziege in LEGO Icons Mittelalterlicher Stadtplatz wird von allen willkommen geheißen. Und eine neue Farbgebung hat sie auch!

Dieses Set führt ein Erbe fort, das bis ins Jahr 1978 zurückreicht.

Die Ritterburg war eine der ersten Themenwelten, die veröffentlicht wurden. Seit Jahrzehnten erscheinen immer wieder neue Sets, die die Fans lieben. Unser Mittelalterlicher Stadtplatz ist Teil dieser Tradition und wird alle Burgen- und Mittelalterbegeisterten ebenso erfreuen wie die, die etwas Neues suchen.

Mittelalterliche Burg

Average rating3.9out of 5 stars
Price99,99 €
Exklusiv

Burg der Löwenritter

Average rating4.4out of 5 stars
Price399,99 €
Exklusiv

Eldorado-Festung

Average rating4.6out of 5 stars
Price214,99 €
Exklusiv

DER HERR DER RINGE: BRUCHTAL

Average rating4.8out of 5 stars
Price499,99 €

Das reicht dir noch nicht?

Dann stöbere auf unserer Seite „Adults Welcome“ in den Sets für Erwachsene und lies die spannenden Artikel!