Große LEGO® Sets richtig präsentieren – mit Tipps von Fans

Große LEGO® Sets richtig präsentieren – mit Tipps von Fans

Wenn man das LEGO® Bauen erst einmal für sich entdeckt hat, gibt es meist kein Zurück mehr.

Je mehr man in die LEGO Welt eintaucht, desto stärker wird der Drang, beim nächsten Mal ein noch größeres, noch höheres, noch komplexeres Modell zu bauen.

Das Problem, was sich dann jedoch irgendwann stellt, ist: Wie und wo präsentiert man solche Riesenprojekte?

Unser neuer LEGO Eiffelturm ist beispielsweise 149 cm hoch und somit unser derzeit höchstes LEGO Set. Man kann mit dem Aufbau ganze Tage verbringen, der fertige Turm sieht einfach großartig aus – doch leider ist er auch größer als jeder Standard-Couchtisch. Ein echtes Dilemma …

Liebäugelst du ebenfalls mit dem Kauf eines großen LEGO Sets, weißt aber nicht, wie du es ausstellen sollst?

Glücklicherweise hast du uns, die dich bei der Präsentation eines derart gigantischen Bauwerks natürlich nicht allein lassen! Wir haben uns zwei unserer engagiertesten AFOLs (Adult fans of LEGO bricks – Erwachsene LEGO Stein Fans) mit ins Boot geholt, die LEGO Mega-Sets lieben und so einige wertvolle Tipps für die Ausstellung großer Brocken auf Lager haben …

Zusätzliche Infos gefällig? Dann schau dir die 10 größten LEGO Sets aller Zeiten an …

Clevere Möbelhacks

Als es darum ging, seine beiden größten LEGO® Bauwerke zu Hause auszustellen – den Millennium Falcon™ und das Schloss Hogwarts™ – musste der in Kapstadt lebende AFOL Timothy Snyders seine „Möbelhack-Gene“ aktivieren.

Ich hatte die Idee, meinen Wäscheschrank in eine Vitrine umzufunktionieren, und habe darin beide Sets hinter einer maßgefertigten Glasscheibe platziert.“

Timothys LEGO Schloss Hogwarts in einem umgebauten Wäscheschrank! Sein Tipp: Verwandele ungenutzte Nischen und Schränke bei dir zu Hause in eine Ausstellungsvitrine.

Auf die richtige Perspektive kommt es an

Der deutsche LEGO Fan Marc Philippi macht sich bei der Präsentation seiner Stücke viele Gedanken über den richtigen Blickwinkel.

„Bei den meisten LEGO Sets handelt es sich um Miniaturwelten. Deshalb ist es hier oft am besten, wenn man sie von oben betrachtet. Manche Sets, wie zum Beispiel Automodelle, wirken allerdings besonders gut in Regalfächern, die weit oben in Deckennähe liegen.“

Wenn man Dinge in einem bestimmten Winkel platziert, kann man dadurch auch eine Geschichte erzählen. Ein Raumschiff, das in einem 45-Grad-Winkel aufgestellt wird, wirkt zum Beispiel so, als würde es fliegen.

Timothy hat seinen LEGO® Millennium Falcon schräg aufgestellt!

Passe die Sets an deinen Einrichtungsstil an

Marc und Timothy empfehlen beide, bei der Auswahl der Sets auf die vorhandene Einrichtung zu achten. Wenn du zum Beispiel eher minimalistisch eingerichtet bist, legen wir dir den LEGO Eiffelturm als passendes Statement-Piece ans Herz.

Falls du jedoch ein Auge auf die LEGO Titanic geworfen hast, wäre ein Raum angemessener, in dem ihre gediegene Grandezza gut zur Geltung kommt.

Die LEGO Titanic ist 135 cm lang …

Verwandle dein Zuhause in eine Kunstgalerie!

Marc ist der Meinung, dass man LEGO Sets als Kunstwerke betrachten und auch dementsprechend präsentieren sollte.

„Für mich sind LEGO Sets keine Spielzeuge, sondern ernstzunehmende Objekte, die ich ausstellen möchte. Um sie angemessen zu präsentieren, versuche ich, ihnen Raum zu geben und alles nicht so zu überfrachten.“

Mach deine Vitrinen selbst

„Vitrinen sind schön, aber auch ziemlich teuer“, erklärt uns Marc.

Um deine Sets bestmöglich und auch mit der nötigen Stabilität zu präsentieren, solltest du laut Marc und Timothy mit verschiedenen Arten von Schaukästen spielen. Möglich sind Computermonitore, Stellsockel, Regale und Glasbehälter, in denen du deine Sammlung ansprechend und sicher ausstellen kannst.

Marcs Glasvitrinen für seine großen LEGO® Sets

Pop-up-Galerie statt Dauerausstellung

„Präsentiere deine Sets am besten in einer temporären Ausstellung. Als ich nur eine kleine Wohnung hatte, habe ich für größere Sets immer nur zwei Monate lang Platz freigeräumt und sie anschließend entweder ausgetauscht oder weggepackt“, erzählt Marc.

Das Tolle an der Präsentation eigener Sets ist, dass man damit auch Geschichten erzählen kann. Timothy setzt zum Beispiel Minifiguren ein, um seine LEGO® Straße lebendiger zu gestalten. „Ich finde es toll, dass man nicht nur Fassaden bauen, sondern auch interaktive, spielerische Elemente einbinden kann. Diese Miniwelt kann ich ganz nach Lust und Laune immer wieder ändern.“

Bring Licht ins Dunkle

Um deine Sets bestmöglich in Szene zu setzen, kommt es auf die richtige Beleuchtung an. Du kannst zum Beispiel Details hervorzuheben, indem du das Set von hinten mit LEDs beleuchtest. Licht von unten sorgt für zusätzliche Dramatik. Unsere beiden AFOLs empfehlen darüber hinaus, hinter großen Sets Spiegel anzubringen, um rückwertige Details zeigen zu können, ohne das Bauwerk drehen zu müssen.

Zeig allen, wofür du brennst

Timothy vor seinen LEGO Straßen

„Das Wichtigste ist, dass dir das Ganze Spaß macht“, erklärt Timothy und fügt hinzu: „Denn darum geht es ja schließlich beim LEGO Bauen. Ich präsentiere meine Sets gerne an einem zentralen Ort in meiner Wohnung, damit ich allen Freunden und Verwandten mein großes Hobby zeigen kann. Also los geht’s! Lass alle an deiner LEGO Leidenschaft teilhaben!“

Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Eiffelturm

Average rating4out of 5 stars
Price629,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

LEGO® Titanic

Average rating4.6out of 5 stars
Price679,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Hulkbuster​

Average rating2.3out of 5 stars
Price549,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Kolosseum

Average rating4.8out of 5 stars
Price549,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Winkelgasse

Average rating3.9out of 5 stars
Price449,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Burg der Löwenritter

Average rating4.3out of 5 stars
Price399,99 €
Exklusiv
Zum Wunschzettel hinzufügen

Tischkicker

Average rating2.7out of 5 stars
Price249,99 €
Neu
Zum Wunschzettel hinzufügen

Jazzclub

Average rating3.3out of 5 stars
Price229,99 €

Das reicht dir noch nicht?

Dann sieh dir die Homepage „Erwachsene willkommen“ an. Dort findest du unsere Kollektion mit Sets und Artikeln für Erwachsene!