Ein exklusiver Auszug aus unserem neuen Bildband – LEGO® Technic Ferrari Daytona SP3: The Sense of Perfection
Neu
Zum Wunschzettel hinzufügen

Ferrari Daytona SP3

Average rating3.7out of 5 stars
Price429,00 CHF

Ein exklusiver Auszug aus unserem neuen Bildband – LEGO® Technic Ferrari Daytona SP3: The Sense of Perfection

Dieses Jahr werden wir ein einzigartiges neues Buch herausbringen, mit dem wir das nagelneue (und aufsehenerregende) LEGO® Technic™ Ferrari Daytona SP3 Modell feiern. Wetten, dass jeder eingefleischte Ferrari-Fan bei dieser Aussicht leuchtende Augen bekommt?

Das Buch LEGO Technic Ferrari Daytona SP3: The Sense of Perfection wird exklusiv nur auf LEGO.com erhältlich sein und gibt nicht nur Ferrari-Liebhabern, sondern auch LEGO Technic Fans Einblick in die Entwicklung des Ferrari Daytona SP3 …

Vollgepackt mit Insidergeschichten und Expertenwissen direkt aus Maranello (Ferrari Zentrale) und Billund (der LEGO Group Zentrale) ist unser neuer Bildband das Ergebnis einer großartigen Zusammenarbeit, bei der Fans hinter die Kulissen blicken, Mitglieder des Ferrari Designteams kennenlernen und entdecken können, wie unser neuestes LEGO Modell aus der LEGO Technic „Ultimate Car Concept“ Serie entstanden ist.

Und damit nicht genug: Du kannst dich auch auf einen Auszug aus unserem Interview mit Carlo Palazzani, Leiter des Sports Car Exterior Design bei Ferrari, freuen:

LEGO® Senior Designer Uwe Wabra (zweiter von links) zeigt Mitgliedern des Ferrari Designteams sein fertiges Modell, mit dabei auch Carlo Palazzani (ganz rechts).

Was sind die wichtigsten Phasen des Designprozesses?

Die erste Phase ist die Recherche. Bei der Ausarbeitung der charakteristischen Merkmale des Daytona SP3 war unsere Hauptreferenz das einzigartige Konstruktionslayout klassischer Rennautos, bei denen der Innenraum wie eine Blase aussieht, die harmonisch in eine geschwungene, skulpturale Form eingebettet ist. Wenn die Eckpfeiler des Designs stehen und wir die technisch-aerodynamischen Prinzipien und Abmessungen aus den technischen Abteilungen haben, können wir beginnen, über die Styling-Elemente nachzudenken.

In dieser Phase kann es viele radikale und visionäre Ideen geben und viel von Hand skizziert werden. Das Zeichnen wird bei Ferrari immer noch als sehr wichtig angesehen, und die flüssige, intuitive Darstellung von Ideen ist die Grundlage all unserer Designs. Es gibt eine direkte Verbindung zwischen Gehirn und Hand, die besonders wichtig ist, wenn Designer ihren kreativen Prozess beginnen. Nachdem die besten Ideen ausgewählt wurden, gehen wir zu fortschrittlicher Grafiksoftware über.

Unsere 3D-Modellierer sind sehr wichtige Figuren in diesem Prozess und arbeiten sehr eng und akribisch mit den Designern zusammen, um sicherzustellen, dass die Integrität ihrer Vision gewahrt bleibt und gleichzeitig die technischen Auflagen eingehalten werden. Die 3D-Modelle werden verfeinert und perfektioniert, bis sie ein wirklich aussagekräftiges Stadium erreicht haben, an dem wir mit der physischen Modellierung fortfahren.

Die CAD [Computer Aided Design]-Daten werden an unsere Werkstatt vor Ort gesendet, wo unsere erfahrenen Modellbauer ein detailgetreues und lebensgroßes Tonmodell fräsen. Wenn sie die komplexesten Nuancen der Linienführung in Ton übersetzt haben, wird ihre Arbeit in die Farbabteilung geschickt, wo die Eigenschaften des Originals noch perfekter wiedergegeben werden.

Das ist noch lange nicht das Ende des Prozesses, aber das ist unsere erste Chance, das Design in der realen Welt zu sehen, lange bevor es ein Prototyp auf eine Teststrecke schafft.

Wie schwierig ist es, die Styling-Ambitionen mit den Leistungsanforderungen in Einklang zu bringen?

Es ist definitiv eine sehr heikle Phase in der Entwicklung eines jeden Ferrari. Es ist der entscheidende Moment, in dem sich Kunst und Technologie treffen, und es ist für die Designer unerlässlich, in Synergie mit den technischen Abteilungen, insbesondere der Aerodynamik, zu arbeiten.

Der Designer muss den technischen Denkprozess verstehen, der dem Auto zugrunde liegt, und die Verbindung seines Verständnisses und seiner Kreativität muss eine einzigartige und ikonische Form hervorbringen.

Das ist für jeden Ferrari wichtig. Wenn ein Designer die ausgeklügelten technischen Lösungen, die unter der „Haut“ eines Autos verborgen sind, in ein paar Bleistiftstriche umsetzen kann, dann macht er einen guten Job.

Neu
Zum Wunschzettel hinzufügen

Ferrari Daytona SP3

Average rating3.7out of 5 stars
Price429,00 CHF

Welche anderen wesentlichen Merkmale muss ein Ferrari aufweisen?

Es gibt viele, einschließlich Innovationen in Leistung und Fahrverhalten. Aber die beiden anderen, die ich erwähnen möchte, sind die Proportionen – die wir bis ins kleinste Detail verfeinern und um die wir akribisch das Designkonzept erarbeiten – und Ferraris einzigartige Linienführung.

Diese sofort erkennbaren Übergänge zwischen konkaven und konvexen Oberflächen und die gleichzeitig fließenden und monolithischen Linien gehören zu unseren markantesten Kennzeichen.

Wenn du noch weiterlesen möchtest, dann gönne dir LEGO Technic Ferrari Daytona SP3: The Sense of Perfection?

Entdecke weitere tolle Bücher ...

Lust auf mehr?

Dann stöbere auf unserer Seite „Adults Welcome“ in den Sets für Erwachsene und lies die spannenden Artikel!