Kennst du diese alten LEGO® Sets noch aus deiner Kindheit?

Hast du als Kind mit LEGO® Sets gespielt? Und wird dir beim Anblick deiner alten Lieblingssets auch immer ganz warm ums Herz? Dann kannst du dich jetzt freuen, denn wir sind wieder einmal in unsere geschichtsträchtige Vergangenheit eingetaucht und haben einem alten LEGO Set neues Leben eingehaucht.

Dieses Jahr erweisen wir dem LEGO Piratenset aus den 1980er-Jahren die Ehre, das damals „Gouverneurkastell“ hieß und jetzt als LEGO Icons Eldorado Festung in neuem Glanz erstrahlt. Für viele Kinder war gerade das Piratenthema etwas ganz Besonderes, weil es ihnen neue Welten eröffnete. Es gab wilde Schlachten auf dem Wohnzimmerteppich, die Festung musste bewacht, ein Schatz gesucht und Abenteuer auf hoher See bestanden werden.

Um das Comeback dieses Klassikers angemessen zu feiern, segeln wir auf unserem Piratenschiff in die Vergangenheit und blicken auf einige alte Themenwelten zurück.

WARNHINWEIS: Für alle Kinder der 80er- oder 90er-Jahre besteht jetzt akute Nostalgie-Gefahr!

DER BEGINN DER THEMENWELTEN

Im Jahr 1978 kam die LEGO Group mit einer ganz neuen Idee um die Ecke: „Themenwelten“, die aus verschiedenen Sets bestanden und nur um eine bestimmte Welt kreisten.

Bis dahin hatte es nur eigenständige LEGO Sets gegeben, die nicht unbedingt miteinander kompatibel waren. Dank der Themenwelten konnten die Sets nun zu größeren Spielwelten kombiniert werden.

Ursprünglich gab es drei Themenwelten: Weltraum, Burg und Stadt.

Mittelalterliche Ritter aus der LEGO® Themenwelt Burg, 1993

Um diese Themenwelten mit Leben zu erfüllen und die Möglichkeiten für kreatives Spielen zu erweitern, wurde die moderne LEGO Minifigur erfunden. Anfangs gab es 20 Originalfiguren mit austauschbaren Körperteilen und nur einem Gesichtsausdruck, darunter Ritter, Ärzte und auch einen Astronauten. Was für eine geniale Überleitung zu unserem ersten Set!

BIS ZUM MOND UND ZURÜCK

Ein LEGO Weltraumset von 1979

In den 1960er- und 70er-Jahren war die Welt wie besessen vom Weltall. Kein Wunder, denn in diese Zeit fielen Meilensteine der Menschheitsgeschichte wie der erste Mensch im All und die Mondlandung.

In der LEGO Group griff man diese Begeisterung auf und entwickelte die Themenwelt „Weltraum“.

Raumschiffe, Mondbasen, Raketen und Rover, alle inspiriert von der Technik der damaligen Zeit, markierten die galaktischen Anfänge des Themas. Später kam der Bereich Science Fiction hinzu, mit neuen Reihen, wie M-Tron, Blacktron und der Weltraumpolizei.

Das LEGO Entdeckerraumschiff Set aus dem Jahr 1979, internationale Veröffentlichung

2022 kam eine Jubiläumsausgabe des LEGO Klassikers „Entdeckerraumschiff“ heraus, eine Neuauflage des legendären Sets aus dem Jahr 1979. Das 1.246-teilige Set enthält vier Astronauten, einen Roboter und einen Planetenrover. Außerdem ist das Set mit einem aufklappbaren Cockpit mit Sitzen für alle Astronauten und einem Aufenthaltsbereich mit Betten, Computern und Staufächern ausgestattet.

Ob du Science-Fiction-Fan bist oder einfach nur die alten Zeiten wiederaufleben lassen möchtest – dieses Set lässt dich abgehen wie eine Rakete.

SCHWERTER, SCHILDE UND ZAUBEREI

Das allererste LEGO Set aus der Themenwelt „Burg“

In der LEGO Themenwelt Burg gab es zunächst nur ein Set in Form der sagenumwobenen „Gelben Burg“ – inklusive einer Rittertruppe, einigen aus Bausteinen zusammengesetzten Pferden und einer Reihe von Schildwappen.

Die Themenwelt entwickelte sich jedoch schnell weiter, und bald kamen neue Fraktionen innerhalb des Themas hinzu, wie die Schwarzfalkenritter, die Waldbewohner, die Wolfsbande, die Drachenmeister und viele mehr – alle mit eigenen Figuren und Geschichten.

Die LEGO Themenwelt Burg war aber alles andere als rückwärtsgewandt. Es wurden auch ganz neue Wege beschritten. So wurde mit der LEGO Minifigur Gespenst die erste nicht-menschliche Figur und mit dem blauen Zauberer Majisto (damals im Deutschen noch Cerlin) die erste Minifigur mit eigenem Namen ins Sortiment aufgenommen.

Die Ritterburg aus den 1980ern

Als Hommage an das beliebte Burgthema haben wir die LEGO Burg der Löwenritter herausgebracht und die Themenwelt fit für die Zukunft gemacht. Mit etwas mehr als 4.500 Teilen und ganzen 22 Minifiguren, darunter eine Königin, Ritter, Bogenschützen, Zauberer und Waldbewohner sowie Geheimgängen, beweglichen Wänden und Geheimverstecken, erzählt dieses Set Tausende von Geschichten und bietet endlose Spielmöglichkeiten.

AFFEN, HAIE UND SKELETTE

Sie waren zwar nicht Teil der ersten Themenwelle, doch schon bald setzten wir mit den LEGO Piraten die Segel und machten uns auf zu fernen Ufern.

LEGO Piraten, 1989

1989 war der Startschuss für die LEGO Themenwelt „Piraten“. Darin drehte sich alles um Galeonen mit Totenkopf, Seeräuber, die erbeutete Schätze auf einsamen Inseln vergraben, und den ewigen Kampf zwischen den raubeinigen Piraten und den uniformierten Gouverneurssoldaten.

Anfangs tobte der Kampf zwischen Gouverneur Breitseit und dem einäugigen, einarmigem und einbeinigen Kapitän Rotbart. Im Laufe der Jahre wurden Duzende neuer Figuren und Sets eingeführt.

Als Hommage an dieses beliebte Thema bringen wir jetzt ein brandneues Piratenset heraus. Die LEGO Icons Eldorado Festung, die mit Kanonentürmen und einem Wachbatallion ausgestattet ist, basiert auf der Eldorado Festung aus dem Jahr 1989, die im Deutschen „Gouverneurkastell“ hieß.

Das Original „Gouverneurkastell“ von 1989
Das neue Set „Eldorado Festung“ aus dem Jahr 2023. Sogar die Verpackung erinnert von der Gestaltung her an das Original

Die Piraten stehen natürlich wieder vor einer schwierigen Aufgabe: Sie wollen das Gold im Inneren der Festung plündern. Aber erfinderische Piraten finden immer einen Weg …

Es ist also an der Zeit, die Segel für dein nächstes LEGO Bauabenteuer zu setzen und zum neuen LEGO Piratenset „Ahoi“ zu sagen!

Das reicht dir noch nicht?

Dann stöbere auf unserer Seite „Adults Welcome“ in den Sets für Erwachsene und lies die spannenden Artikel!