Die besten Oddly Satisfying-Kreationen mit LEGO® Steinen | Offizieller LEGO Shop

Die besten Oddly Satisfying-Kreationen mit LEGO® Steinen

Manchmal sind es gerade die kleinen Dinge im Leben, die glücklich machen. Zum Beispiel, wenn man ein riesiges Stück vollkommen unversehrte Luftpolsterfolie in einem Paket findet. Oder wenn die dünne Eisschicht auf einer Pfütze diesen ganz besonderen Knack-Laut von sich gibt, wenn man auf sie tritt.

Oder wenn man seine Hände in einen riesigen Behälter voller LEGO Elemente taucht …

Aber warum fühlt sich das nur so gut an – so „oddly satisfying“, wie es im Internetsprech heißt – seltsam befriedigend? Wir wissen es nicht. Was wir aber wissen, ist, dass auch die Anziehungskraft von LEGO Bausets ähnlich funktioniert. Es hat einfach etwas unglaublich Entspannendes und fast Meditatives, kleine Plastiksteine übereinanderzustapeln.

Und wir sind wahrhaft nicht die einzigen, die eine seltsame Art von Befriedigung spüren, wenn sie etwas mit LEGO Steinen bauen.

Deshalb haben wir beschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen und herauszufinden, warum die Beschäftigung mit LEGO Steinen eine so seltsame Befriedigung auslöst.

Die beste Art, dies zu tun, ist natürlich, sich ein paar der besten Oddly Satisfying LEGO Kreationen anzuschauen, die uns die Netzwelt zu bieten hat!<br>

Kreative Bausteine

Price49,99 €

STOP-MOTION

Überall auf der Welt produzieren Menschen großartige Stop-Motion-Videos mit LEGO Steinen.

Ein großer Teil ihrer Anziehungskraft liegt hier in der speziellen Tonbearbeitung, die beim Betrachter ASMR (Autonomous Sensory Meridian Response) auslöst. ASMR ist ein Wohlgefühl, das durch bestimmte Geräusche erzeugt wird – zum Beispiel durch das Klick-Klack von LEGO Steinen.

Der begnadete LEGO Künstler Ekow Nimako erklärt in seinem Video Building Black, dass dieser besondere Klicklaut, der ertönt, wenn „etwas genauso perfekt in etwas anderes hineinpasst, wie es im Design geplant war“, ein Gefühl von großer Zufriedenheit auslöst. Deshalb sind diese Art von Geräuschen auch so oft in LEGO Stop-Motion-Videos zu hören.

Jetzt wird es aber Zeit für ein paar Kostproben …

Der YouTuber Bebop aus Korea „kocht“ zum Beispiel mit LEGO Steinen. Vor dem Genuss seiner Videos ist aber eine kleine Warnung angebracht: LEGO STEINE BITTE NICHT ESSEN!

Dass sich das nicht immer von selbst versteht, wirst du beim Blick in die Bebop-Videos schnell begreifen.

Außerdem möchten wir die Brick Bros und ihre geniale LEGO Stop-Motion-Serie hier gerne ins Rampenlicht rücken. Wir finden wirklich all ihre Videos genial. Eines hat es uns aber besonders angetan: In einer Werkstatt wird eines der ersten Spielzeuge nachgebaut, das die LEGO Group je herausgebracht hat. Für den vollen Genuss, bitte den Ton einschalten!

Es ist wirklich ein riesiges visuelles Vergnügen, den normalerweise abgehackten Stop-and-go-Prozess des LEGO Bauens einmal so flüssig zu sehen.

Das wissen natürlich auch die besten unter den LEGO Stop-Motion-Filmemachern und nutzen deshalb eine besonders hohe Bildrate (Bilder pro Sekunde), um besonders geschmeidig wirkende Abläufe zu kreieren.

MESMERISIERND

Nun jedoch zu unserem nächsten Thema, den mesmerisierenden LEGO Kreationen (mesmerisierend ist ein von Anton Mesmer abgeleiteter Begriff und bezeichnet etwas, das uns in den Bann zieht oder hypnotisiert).

Wer schon einmal meditiert hat, weiß, wie wichtig der Atem ist, um den Geist zu beruhigen und herunterzukommen. Der sich ständig wiederholende Charakter des Atems hilft, sich zu fokussieren und das innere Gedankenkarussell zu stoppen.

Eine ganz ähnliche Wirkung hat das Bauen mit LEGO Steinen. Die Bewegungsabläufe wiederholen sich, sind aber nicht langweilig. Sie stimulieren den Geist, ohne ihn zu überfordern.

Der YouTuber Yoshihito Isogawa hat sich zum Beispiel auf Spielereien mit LEGO Technic spezialisiert. Kleiner Tipp: Plane ausreichend Zeit ein, bevor du seinen Kanal besuchst – denn ehe du dich sich versiehst, hast du dort Stunden verbracht.

Hier noch weitere Beispiele für mesmerisierende Objekte aus LEGO Steinen …

Übrigens gibt uns die Meditation einen Hinweis darauf, warum die Kreation eigener LEGO Objekte so entspannend sein kann. Denn ähnlich wie beim Meditieren entsteht hier „ein Flow zwischen Körper und Geist, in dem der Fokus nur noch auf einer Sache liegt und man die Welt um sich herum vergisst“, wie es die Meditationsexperten von Headspace ausdrücken.

In einem TED Talk von 2004 erklärt der Psychologe Mihály Csíkszentmihályi, dass man in diesem Flow-Zustand sogar ein „Gefühl der Ekstase“ verspüren kann, weil man „genau weiß, was man im nächsten Moment tun wird, und ein unmittelbares Feedback folgt“.

Dieses völlige Abtauchen in eine fesselnde Tätigkeit – wie etwa beim Bauen mit LEGO Steinen – hilft auch, Sorgen und Nöte oder sogar körperliche Leiden auszublenden. Glücklich machen kann es ebenfalls, wie man im Buch „LEGO Build Yourself Happy“ (leider nur auf Englisch) nachlesen kann. Darin wird erklärt, wie man sich durch eine achtsame Beschäftigung mit LEGO Steinen glücklich baut.

Auch Knolling ist so eine Sache, bei der man sich weltvergessen ganz und gar einer einzigen Sache widmen kann – zum Beispiel seinen LEGO Steinen. Knolling heißt, verschiedene Objekte exakt im rechten Winkel zueinander (oder parallel) auszurichten und dann von oben zu fotografieren. Was dabei herauskommt? Hier ein paar Knolling-Beispiele mit LEGO Steinen, die wahrhaft auf eine seltsame Weise befriedigen – mit freundlicher Genehmigung einiger unserer talentiertesten AFOLs (Adult Fans of LEGO) …

Zum guten Schluss möchten wir noch die wohl seltsamste seltsam befriedigende Beschäftigung mit LEGO Kreationen vorstellen …

IHRE ZERSTÖRUNG

Wer erinnert sich nicht an das diebische Vergnügen, das es gemacht hat, wenn man als Kind den gerade aufgebauten LEGO Turm mit einer Handbewegung wieder zerschlagen hat? Und alles mit lautem Klappern in sich zerfiel? Erwachsene scheinen gegen diese Art von Zerstörungslust allerdings auch nicht immun zu sein.

Genau genommen besteht die LEGO Philosophie hinter Rebuild The World ja auch zu einem Drittel aus Zerstörung. Denn bevor man etwas wieder aufbauen kann, muss man es erst einmal auseinanderbauen. Doch wie sagte der Anarchist Michail Bakunin so schön? „Die Lust der Zerstörung ist zugleich eine schaffende Lust!“ Eine perfekte Rechtfertigung für das folgende Beispiel einer zugegebenermaßen extremen Form des Auseinandernehmens.

Kreative Bausteine

Price49,99 €

Ahhh! Ist es nicht merkwürdig? Obwohl man genau weiß, wie viel Aufwand das Ganze gekostet hat (oder vielleicht gerade deswegen?), wirkt es geradezu befreiend, dabei zuzusehen, wie alles in seine Einzelteile zerlegt wird.

Hm, vielleicht liegt dem Ganzen aber auch die gleiche spirituelle Haltung zugrunde wie bei den tibetanischen Mönchen, die Tage und Wochen damit verbringen, ihre wunderschönen, extrem komplizierten Sand-Mandalas herzustellen, nur um sie nachher rituell zu zerstören?

Na ja, wohl eher nicht.

Manchmal macht es eben einfach Spaß, LEGO Steine durch die Luft wirbeln zu sehen.

Mehr gefällig?

Dann stöbere auf unserer Seite „Erwachsene erwünscht“ in den Sets für Erwachsene und lies die spannenden Artikel!