Selbst bauen: Wahnsinnsrampe aus LEGO Steinen

Selber basteln: Autoparkplatz-Buchstabierspiel

Mit LEGO Juniors Autos. Dieses Spiel wurde inspiriert durch die Website Frugal Fun for Boys and Girls und macht aus einfachem Buchstabieren ein lustiges Spiel für Kinder. Kleinkinder können auf diese Weise leicht lernen, ihren Namen wiederzuerkennen. Für ältere Kinder kann die Schwierigkeit erhöht werden, indem Sie schwierigere Worte auswählen oder die Buchstaben auf den Parkplätzen entfernen, um ein richtiges Buchstabierspiel daraus zu machen.

Spielzubehör:

  • Karton
  • Zwei lange Stücke dünner Karton
  • Schere
  • Klebeband oder kindersicherer Klebstoff
  • Weißes Klebeband oder Farbe zum Dekorieren
  • LEGO Juniors Autos (diese Reihe ist für 4–7-Jährige gedacht und besonders leicht aufzubauen)
  • Ein Stuhl

1. Falten Sie den Karton in zwei dreieckige Prismen.

Kleben Sie jeden davon mit Klebeband oder Klebstoff zusammen.

2. Lassen Sie Ihr Kind die Rampe dekorieren.

Man kann zum Beispiel ein Schachbrettmuster auf ein weißes Stück Papier malen, eine Startlinie hinzufügen und das Ganze wie eine echte Rennstrecke aussehen lassen. Wir haben weißes Papier verwendet, das wie Straßenmarkierungen aussieht.

3. Kleben Sie die dünne Kartonstraße an den Stuhlrand und das andere Ende an eines der Dreiecke.

So entsteht die erste Rampe. Kleben Sie den zweiten Kartonteil an das andere Pappdreieck, um einen Landeplatz zu erschaffen.

4. Achtung, fertig, LOS!

Machen Sie daraus einen Wettbewerb und beobachten Sie, wer sein Auto am weitesten schleudert – halten Sie einfach ein Maßband bereit und messen Sie nach. Animieren Sie Ihre Kinder zum Experimentieren mit Entfernungen und Geschwindigkeiten, indem Sie die Rampenbasis bewegen – so lernen sie auf lustige Art und Weise, was Schwerkraft ist.

Scheren können für Kleinkinder gefährlich sein. Bitte behalten Sie Ihr Kind daher genau im Auge, während es mit einer Schere hantiert.