Warum sollte Ihr Kind das Programmieren lernen?

Weil das Programmieren eine Welt voller grenzenloser Möglichkeiten eröffnet. Das ist wahrscheinlich die kürzeste Antwort. Im Folgenden erzählen wir Ihnen jedoch noch mehr über unsere Erfahrungen und Erkenntnisse. Also lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was geschieht, wenn Kinder spielerisch das Programmieren lernen.

Mithilfe der Alterskennzeichnungen auf den unten aufgeführten Produkten können Sie passend zum Alter und den Fähigkeiten Ihres Kindes das perfekte Set auswählen.

LEGO® Roboter-Programmierspielzeuge für Kinder

Fragen Sie Ihr Kind, was es einen Spielzeugroboter tun lassen würde, wenn es einen hätte. Die Antwort wird Sie garantiert zum Lachen bringen – oder zum Staunen. Vielleicht regt sie auch eine Diskussion darüber an, was uns Menschen zu Menschen und einen Roboter zu einem Roboter macht. Oder vielleicht auch alles auf einmal. Ein Robotik-Baukasten bietet Jungen und Mädchen die tolle Möglichkeit, einen eigenen Roboter zu bauen, der genauso aussieht und sich exakt so verhält, wie sie es sich vorstellen. (Sie müssen ihnen ja nicht unbedingt sagen, dass sie dabei auch etwas lernen.) Der Roboter kann alles sein: niedlich, cool, furchteinflößend, lustig oder sogar akrobatisch. An diesem unterhaltsamen Projekt können Kinder in ihrer Freizeit arbeiten – allein, mit Freunden oder mit Ihnen zusammen. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Wer kann mit den LEGO® Spielzeugen das Programmieren lernen?

Mit diesen LEGO® Sets kann wirklich jeder das Programmieren lernen. Ein guter Ausgangspunkt ist, genauso neugierig und spielerisch an diese Aufgabe heranzugehen, wie Kinder es tun. Viel mehr brauchen Sie eigentlich nicht, um mit dem Programmieren zu beginnen.

Wie profitieren Kinder davon, wenn sie das Programmieren lernen?

Das Programmieren kann Ihr Kind dazu anregen, sein Gespür für Logik und seine Intuition miteinander zu verbinden. Kinder erkennen beim Programmieren sofort die Möglichkeit, ihre kreativen Gedanken und Ideen nach dem Motto „Was passiert, wenn ich das mache?“ auszuprobieren.

 

Wenn Ihr Kind am Computer, Tablet oder einem anderen Gerät das Programmieren lernt, ist das keine vergeudete Zeit vor einem Bildschirm. Es ist eine aktive und entwicklungsfördernde Tätigkeit, die nach und nach auch wichtige andere Fähigkeiten fordert und fördert:

 

  • Sprachfähigkeiten

Wussten Sie schon, dass das Lernen von Programmiersprachen wie HTML dem Lernen einer Fremdsprache sehr ähnlich ist? Die Fähigkeiten, die sich Ihr Kind beim Programmierenlernen aneignet, können direkt auf das Erkennen von Mustern in der Grammatik und dem Satzbau anderer Sprachen angewendet werden!

 

  • Organisations- und Problemlösefähigkeiten

Wenn man den Arm hebt, um ein Glas Milch zum Mund zu führen, denkt man nicht darüber nach, WIE man es macht. Aber wenn Kinder versuchen, die Bewegungen eines Roboters, Befehle in einem Computerprogramm oder Aktionen in einem Spiel zu programmieren, lernen sie, dass sie jeden noch so kleinen Schritt bestimmen müssen, um insgesamt ein großes Gesamtziel zu erreichen. Sie lernen, Hindernisse vorherzusehen, kreative Abkürzungen zu finden oder unerwartete Details hinzuzufügen, die das Ergebnis verbessern. Wir können nicht versprechen, dass jedes Kind, das heute einen Roboter ein Glas Milch anheben lässt, in 20 Jahren eine Rakete zum Mars schickt – aber sie können auf jeden Fall viel Spaß dabei haben, es zu probieren!

 

  • Neugier, Kreativität und Selbstvertrauen

Mit ein paar Buntstiften können Kinder aus einem einfachen Karton den Unterschlupf eines Bösewichts, eine Rakete oder ein Puppenhaus bauen. Stellen Sie sich nur vor, was Sie mit Computerprogrammen alles machen könnten! Kinder finden immer kreative Möglichkeiten, die Dinge, die sie gerade zur Hand haben, für etwas Neues zu verwenden. Wenn sie eine Wiedergabeliste programmieren, ein LEGO® Tier oder einen LEGO Roboter zum Leben erwecken oder sogar ein neues Spiel entwickeln wollen, können sie die Bausteine des Programms nutzen, um ihr eigenes einzigartiges Spielzeug, Geräte oder auch spannende Geschichten zu kreieren, die sie mit Freunden durchspielen können. Das ist ein wirklich tolles Gefühl.

 

  • Mit MINT für die Zukunft gewappnet

Ob Ihr Kind nun Medizin studieren, Lastwagen fahren, ein Koch werden oder Künstler sein will: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es mit mindestens einer Disziplin aus dem MINT-Bereich zu tun haben wird: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik. Dazu müssen sie keine MINT-Experten sein – allein schon Grundkenntnisse im Programmieren können ihnen dabei helfen, die Technologien, mit denen sie arbeiten werden, und die Tools, mit denen sie Arbeitsabläufe auf ihrem Gebiet verbessern können, tiefgreifend zu verstehen.

Wie lernen Kinder mit den LEGO® Spielzeugen das Programmieren?

Kinder lernen am besten, während sie spielen. Das gilt auch für das Programmieren. Hier erklären wir, wie man mit den richtigen LEGO® Programmierspielzeugen für Jungen und Mädchen aller Altersstufen lernt, unterhaltsame, einfache oder sogar komplexe Programme zu erstellen.