Häufig gestellte Fragen

Du hast Fragen zur LEGO® Life App? Hier findest du die Antworten!

  • Wie melde ich mich bei der LEGO® Life App an?

    Wähle auf dem Begrüßungsbildschirm der App die Option „Start“. Wähle dann deinen anonymisierten LEGO® Nutzernamen aus. Mithilfe des Generators zum Erzeugen anonymisierter Nutzernamen suchst du dir einen Namen aus, den andere in der App angezeigt bekommen. Der Generator bietet dir zufällig erzeugte Optionen zur Auswahl an. Der anonymisierte Nutzername erscheint im Profil, auf den Fotos und zusammen mit den Kommentaren deines Kindes. Nach der Auswahl eines anonymisierten Nutzernamens kann dein Kind:

    • etwas liken
    • bei einer Gruppe mitmachen
    • einen eigenen Avatar erstellen
    • QR-Codes scannen und auf interaktive Bauanleitungen (Instructions PLUS) zugreifen
    • Produkte zu seiner digitalen Sammlung hinzufügen.

    Wenn dein Kind noch mehr in der App machen und zum Beispiel Bilder seiner Werke teilen oder Kommentare abgeben möchte, muss ihm ein Elternteil beim Einrichten eines LEGO Life Kontos helfen, bei dem es sich anmelden kann.

    Tippe hierzu einfach auf den Minifiguren-Kopf und anschließend auf das Einstellungen-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicke dann auf die Schaltfläche „Anmelden“.


  • Was kann ich tun, ohne mich anzumelden?

    Dein Kind kann sich die Inhalte der App ansehen, ABER es kann keine Fotos seiner Werke hochladen, keine Kommentare abgeben, keine personalisierten Empfehlungen erhalten und seine bevorzugten Bilder, Videos und Herausforderungen nicht als Favoriten speichern. Bei Anmeldung über ein LEGO® Life Konto kann dein Kind all diese tollen Funktionen nutzen!

    Tippe einfach auf den Minifiguren-Kopf und dann auf das Einstellungen-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um dich anzumelden.


  • Wie teile ich Bilder in der LEGO® Life App?

    Um in der LEGO® Life App Bilder teilen zu können, muss dein Kind über ein LEGO Life Konto verfügen und dort angemeldet sein.

    Nach der Anmeldung tippst du einfach auf das Kamerasymbol, um auf die Kamera am Mobilgerät zuzugreifen, oder auf das Bildsymbol, um die Fotobibliothek des Mobilgeräts zu öffnen. Dann musst du nur noch den Anweisungen folgen. Tippe dann entweder auf „Teilen“ oder „Lokal speichern“, wenn das Bild nur für dein Kind sichtbar sein soll.


  • Ich habe das falsche Bild hochgeladen! Wie kann ich es löschen?

    Klicke auf den Minifigur-Kopf unten auf deinem Bildschirm, um die Übersichtsseite aufzurufen. Dort hast du Zugriff auf die Bilder, die von dir in der LEGO® Life App geteilt wurden. Klicke auf das zu löschende Bild und dann auf das Papierkorbsymbol unter dem Bild.


  • Ich habe ein Bild hochgeladen, aber es wird noch nicht angezeigt. Was ist passiert?

    In der LEGO® Life App wird alles vom LEGO Life Team geprüft, bevor es geteilt wird. So stellen wir sicher, dass keine anstößigen, erschreckenden oder brutalen Inhalte gepostet werden. Wir stellen auch sicher, dass keine Informationen wie der Name deines Kindes oder ein Logo seiner Schule vorhanden sind, die Aufschluss über seine Identität geben könnten. Außerdem prüfen wir, ob das Werk deines Kindes ausschließlich von ihm selbst erschaffen wurde und ob das Bild verzerrt oder unscharf ist. Obwohl wir all diese Prüfungen schnellstmöglich vornehmen, dauert es manchmal einen Moment. 


  • Wozu dient der Avatar-Generator und wie funktioniert er?

    Die von deinem Kind hochgeladenen Beiträge und Kommentare in der LEGO® Life App erscheinen zusammen mit einem Bild seines Avatars. Bei der Anmeldung erstellt dein Kind einen Avatar aus Minifigur-Teilen und -Zubehör. Dieser Avatar kann jederzeit verändert werden. Es ist auch möglich, andere Avatare hinzuzufügen. Tippe einfach auf den Minifiguren-Kopf am unteren Bildschirmrand, um dir deinen Avatar anzusehen. Tippe dann auf den Avatar, um Veränderungen vorzunehmen!


  • Kann ich Videos in der LEGO® Life App posten?

    Zurzeit kannst du keine Videos in der App hochladen oder teilen. Eine entsprechende Funktion ist allerdings in Arbeit!


  • Wozu dient der QR-Scanner?

    Damit lassen sich die QR-Codes scannen, die sich auf den Bauanleitungen in den LEGO® Sets befinden. Er verschafft dir in der LEGO Life App Zugriff auf Inhalte, die ausschließlich den Besitzern dieses Sets vorbehalten sind.

    Zu jedem Set gibt es eine digitale Ausgabe der Bauanleitung. Du kannst das Set zum LEGO Life Konto deines Kindes in der LEGO Life App hinzufügen, damit du deine LEGO Bauanleitungen mühelos findest.

    Ausgewählten Sets liegen außerdem digitale 3D-Bauanleitungen mit dem Titel „Instructions PLUS“ bei, die dir eine interaktive und benutzerfreundliche Möglichkeit eröffnen, dein neues Set zu bauen. Andere Sets können neue Bauideen für dein Set enthalten, damit du es bestmöglich nutzt!

  • Welche Codes kann ich scannen?

    Die meisten neuen LEGO® Sets enthalten eine Bauanleitung mit einem LEGO QR-Code auf der Titelseite.

    Mit der App-Funktion lassen sich nur offizielle LEGO QR-Codes auf der Titelseite der Bauanleitungen scannen. QR-Codes oder Strichcodes auf einer LEGO Box oder auf Set-Beuteln lassen sich mit der Funktion nicht scannen.


  • Ich habe eine neue Box mit einem LEGO® QR-Code. Mir wird aber angezeigt, dass der Code ungültig sei!

    Unzureichende Lichtverhältnisse können den Scan-Vorgang so sehr beeinträchtigen, dass ein gültiger QR-Code manchmal nicht erkannt wird. Versuche bitte, den Scan-Vorgang bei besseren Lichtverhältnissen zu wiederholen.

    Das Set findest du auch, indem du die Produktnummer in die Suchfunktion eingibst. Wende dich an den Kundenservice, wenn das Problem weiterhin bestehen sollte.
  • Warum wird beim Erstellen eines LEGO® Familienkontos ein Identitätsnachweis von mir verlangt?

    Der Identitätsnachweis wird benötigt, um deine Volljährigkeit und somit deine Berechtigung festzustellen, deinem Kind den Zugriff auf LEGO® Erlebnisse zu gestatten.


  • In welchen Ländern ist die LEGO® Life App verfügbar?

    Ägypten, Algerien, Argentinien, Aserbaidschan, Australien, Belgien, Bolivien, Botswana, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kolumbien, Kuwait, Lettland, Libanon, Litauen, Macau, Malaysia, Marokko, Mexiko, Moldawien, Mosambik, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Oman, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Uruguay, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika, Weißrussland


  • Welchen technischen Mindestanforderungen unterliegt die App?

    Mindestanforderungen – ANDROID

    • Android Version 5.0 oder neuer (API Level 21, wird auch als Lollipop bezeichnet)
    • 1024 MB RAM
    • Touchscreen
    • Kamera des Mobilgeräts
    • Normales Display, HDPI oder höher (Mindestauflösung 480 x 800, 240 dpi)
    • Open GL ES 2.0 wird unterstützt


    Mindestanforderungen – iOS

    • iOS Version 10.0 oder höher
    • iPhone 5 oder neuer
    • iPad (2012), iPad mini 2, iPad Air oder neuer
    • 1024 MB RAM
    • Touchscreen
    • Open GL ES 2.0 wird unterstützt