Wie macht man einen wunderschönen Schmetterlingsdruck?

Wie macht man einen wunderschönen Schmetterlingsdruck?

Das ist eine tolle Bastelarbeit für den Frühling, für die ihr nur etwas Papier, eine Schere und Farben braucht. Wenn die Kreation zum Leben erweckt ist, strahlen die Gesichter! Wenn es das Wetter erlaubt, geht doch ins Freie. Dort kannst du mit deinem Kind auf Insektensuche im Garten gehen!

Bei dieser Arbeit trainiert dein Kind seine feinmotorischen Fähigkeiten, lernt Schere und Stift zu führen und Papier zu falten. Außerdem ist es eine wunderbare Möglichkeit, seine Individualität zu fördern. Vom Bauen mit LEGO® Steinen bis hin zu einfachen Bastelarbeiten gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die kindliche Kreativität zu schulen - die wichtigste Voraussetzung für kreatives Denken.

Das braucht man:
- Papier
- Stifte
- Schere
- Farbe
- Kleber

1. Falte ein Stück Papier in der Mitte und zeichne zwei Schmetterlingsflügel darauf.

Lass dein Kind die Form ausschneiden und dann auseinanderfalten. Jetzt kann man die Schmetterlingsform ausmalen.

2. Hilf deinem Kind dabei, einen Schmetterlingskörper zu zeichnen und auszuschneiden.

Zeichnet ihm ein Lächeln ins Gesicht :)

3. Dann darf dein Kind die eine Seite des Schmetterlings mit Wasserfarben bunt bemalen.

Achtung, das kann Kleckser geben!

4. Bitte dein Kind nun, die Form in der Mitte zu falten, drücke sie fest zusammen und entfalte sie wieder - fertig ist ein prächtiger Schmetterling!

Kinder, die schon ein wenig schreiben können, dürfen ihren Namen auf den Schmetterling schreiben - wie echte Künstler! Wirklich ... wunderschön ...

Scheren können für Kleinkinder gefährlich sein. Bitte behalte dein Kind daher genau im Auge, während es mit einer Schere hantiert.