About Us
Our mission: To inspire and develop the builders of tomorrow

Kommentar zur Verwendung der Marke LEGO® im Rahmen einer Greenpeace-Kampagne

Jørgen Vig Knudstorp, CEO der LEGO Gruppe, kommentiert die Verwendung der LEGO® Marke im Rahmen der Greenpeace-Kampagne, die auf Shell abzielt:

„Die LEGO Gruppe legt besonderen Wert darauf, verantwortungsbewusst zu handeln und verfolgt stets das Ziel, das im Jahr 1932 eingeführte Unternehmensmotto „Nur das Beste ist gut genug“ zu erfüllen.

Wir sind entschlossen, die Gesellschaft und den Planeten, den wir unseren Kindern hinterlassen, positiv zu beeinflussen. Wir leisten einen einzigartigen Beitrag, indem wir Kindern auf der ganzen Welt mit unseren kreativen Produkten ein einzigartiges Spielerlebnis ermöglichen und ihre Fantasie beflügeln.

Ein Co-Promotion-Vertrag - wie der mit Shell - ist einer von vielen Wegen, um noch mehr Kindern die Möglichkeit zu geben mit LEGO Bausteinen zu spielen.

Wir begrüßen das konstruktive Feedback, das wir von Fans, Kindern, Eltern, NGOs und anderen Interessensgruppen erhalten.

Sie haben hohe Ansprüche an uns. Wir stellen ebenso hohe Ansprüche an uns selbst.

Die Greenpeace-Kampagne bezieht sich auf Aktivitäten von Shell in einem bestimmten Teil der Welt. Wir sind davon überzeugt, dass der Dialog zu diesem Thema zwischen Shell und Greenpeace geführt werden sollte. Wir bedauern sehr, wenn die Marke LEGO als Werkzeug in einer Auseinandersetzung zwischen anderen Organisationen genutzt wird.

Wir erwarten von Shell, dass das Unternehmen seiner Verantwortung überall auf der Welt gerecht wird und bei potentiellen Beanstandungen angemessene Schritte unternimmt, sollte dies nicht der Fall sein. Wir möchten den im Jahr 2011 mit Shell abgeschlossenen langfristigen Vertrag einhalten.

Wir werden auch weiterhin unser Motto „Nur das Beste ist gut genug“ leben und Kindern auf der ganzen Welt kreative und inspirierende LEGO Spielerlebnisse anbieten.

Jørgen Vig Knudstorp, President und Chief Executive Officer der LEGO Gruppe.