Wie LEGO® Steine dem Hund Gracie ein ganz neues Leben schenkten

Wie LEGO® Steine dem Hund Gracie ein ganz neues Leben schenkten

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Er ist immer für uns da, wenn wir ihn brauchen. Und natürlich geben auch wir alles dafür, dass es ihm gut geht. Auch der 15-jährige Dylan ist ein waschechter Hundefreund. Dieser tolle Junge ist freiwilliger Helfer im US-amerikanischen Tierrettungszentrum Mostly Mutts in Kennesaw, Georgia.

„Es gibt ganz viele Dinge, die ich an Hunden mag. Sie sind treue Begleiter und können zu einem echten Freund werden.“

Eines Tages wurde ein zuckersüßer Welpe namens Gracie in dieses Tierheim gebracht, dem beide Vorderbeine fehlten. Gracie brauchte also dringend Hilfe.

Trotz seines jungen Alters wollte Dylan unbedingt etwas für Gracie tun.

Nach langem Überlegen hatte er den rettenden Einfall: LEGO® Steine waren die Lösung!

„Rollstühle für Hunde sind extrem teuer“, erklärt Dylans Mutter Emily. „Aber wenn man einen Rollstuhl aus LEGO Steinen baut, kann der sozusagen mit dem Hund mitwachsen und man muss nicht ständig einen neuen kaufen.“

Dylan ließ seiner Fantasie freien Lauf und erfand einen kunterbunten Hunde-Rollstuhl aus LEGO Steinen, den er in mühevoller Kleinarbeit zusammensetzte. Diese kostengünstige Lösung konnte man immer wieder umbauen und erweitern, wenn die kleine Gracie größer wurde.

„Das Ganze war wirklich nicht so einfach, weil alle Teile perfekt zusammenpassen mussten.“

Bald darauf konnte Gracie schon mit ihrem neuen Rollstuhl auf Entdeckungsreise gehen. Es war ein riesiges Erfolgserlebnis für sowohl Dylan als auch Gracie.

„Ohne Rollstuhl wäre das Leben für sie sehr schwierig geworden.“

Das Tierrettungsheim Mostly Mutts setzt sich dafür ein, dass in den örtlichen Tierheimen weniger Tiere eingeschläfert werden. Sie tun alles Menschenmögliche, um Hunden wieder ein neues Zuhause zu schenken, indem sie sie medizinisch versorgen, sie trainieren und ihnen viel Liebe schenken, bis sie bereit für ihr neues Herrchen oder Frauchen sind.

„Wenn Gracie in ein anderes Tierheim gekommen wäre, hätte man sie dort wahrscheinlich eingeschläfert“, erklärt Dylan.

Mit echter Hundeliebe und ganz viel Kreativität half Dylan Gracie wieder auf die Beine – oder besser auf die Rolle.

„Es fühlte sich toll an, dass ich einem behinderten Tier helfen und ihm ein glückliches Leben ermöglichen konnte.“

Inzwischen sind nämlich ein paar Jahre vergangen, Gracie wurde in eine nette Familie vermittelt und lebt glücklich auf einem Bauernhof mit viel Auslauf und anderen Hunden, mit denen sie spielen kann.

Wirklich eine herzerwärmende Geschichte mit echtem Flauschfaktor!

Wenn du also das nächste Mal deine LEGO Steine hervorkramst, mach dir klar, was du damit alles erschaffen kannst. Vielleicht gibt es bei dir in der Nähe ja auch irgendjemanden, dem du helfen kannst – einfach nur, indem du LEGO Stein auf LEGO Stein setzt …

Die 7 Top-Spielzeuge aus der LEGO Themenwelt „Kunst und Basteln“

Diese LEGO Bastelsets bieten jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihre kreative Seite auf eine ganz neue Art zu zeigen!

Erfahre mehr über Rebuild The World