Fahrzeuge

VARDYS GEIER-GLEITER

Bei den Geiern geht es vor allem um Geduld. Deshalb ist Vardys Geier-Gleiter auch auf lang anhaltende Leistung ausgelegt. Kein anderes Fluggerät in CHIMA kann ohne Auftanken so lange in der Luft bleiben. Auch wenn Vardy nicht der schnellste ist, kann er dafür am längsten ausharren und manches auf diese Weise für sich entscheiden. Der Anblick des Geier-Gleiters, wie er träge in den Windströmungen segelt, mag täuschen – im Kampf ist er dank seiner verstellbaren Flügel äußerst wendig. Und auch wenn er beschädigt wird, kann Vardy immer noch den versteckten Mini-Flieger starten und die Mission zu Ende bringen.