Tier-Bios

Strainor

Strainor ist immer nervös und ängstlich. Seine Hauptaufgabe als Krieger der Säbelzahntiger besteht eigentlich nur darin, Sykors Leine zu halten. Aber weil Sykor ihn ständig hierhin und dorthin zieht, ist das keine leichte Aufgabe. Strainor ist sozusagen allergisch gegen Schmerzen. Deshalb strengt er sich im Kampf besonders an, um nicht verletzt zu werden. Die anderen Säbelzahntiger wissen natürlich, wie nervös er ist, und spielen ihm gerne Streiche. Sie erschrecken ihn beispielsweise durch ein plötzliches lautes Geräusch, nur um ihn aufspringen zu sehen. Bedenkt man jedoch, dass er den ganzen Tag versucht, einen durchgeknallten Säbelzahntiger unter Kontrolle zu halten, sind diese Aktionen eigentlich überflüssig, denn Strainor hat auch so genügend Schreckmomente.